Samstag, 5. Dezember 2015

Gebrannte Mandeln

Hallo meine Lieben!

Hohohoooo... bald ist es so weit... Weihnachten steht vor der Tür! Nun versuche ich mich, bei dem doch noch milden Wetter, in Weihnachtsstimmung zu bringen. Die Weihnachtsbeleuchtung ist eingeschaltet, die Christkindlmärkte eröffnet, die Weihnachtslieder auf meiner iPod Playliste und die Weihnachtsbäckerei kommt auch noch! Aber habe ich da nicht noch etwas vergessen? Richtig... die Geschenke! Seit ca. zwei Jahren führe ich das ganze Jahr über eine "Geschenke-Wunsch-Liste". Hier trage ich einfach alle Ideen ein und notiere mir sofort, wenn jemandem mal etwas gefällt oder ein Wunsch geäußert wird. Diese Liste ist wirklich eine extrem große Hilfe, da ich dann bereits rechtzeitig vor Weihnachten genau weiß, wer was bekommt und ich die Geschenke nur mehr besorgen muss. Das macht auf jeden Fall mehr Spaß als sich Wochen lang den Kopf zu zerbrechen, was man einem schenken soll... denn genau dann, fällt einem nichts ein und man läuft in der letzten Sekunde verzweifelt durch die Einkaufsstraßen! NEIN DANKE! Also kann ich jedem so eine Liste nur empfehlen! ;-) 

Dennoch benötigt man oft noch Kleinigkeiten als kleine Aufmerksamkeit oder Beilage zum eigentlichen Geschenk. Deshalb habe ich heute ein Rezept für euch. Leicht zu machen und gelingt auf jeden Fall - gebrannte Mandeln:

Zutaten: 
100ml Wasser
200g Mandeln
200g Zucker 
1 Päckchen Vanillezucker 
1 1/2 EL Zimt 

Die Zubereitung: 
Die Mandeln in einer großen und hohen Pfanne (ich habe eine Wok-Pfanne verwendet) kurz anrösten und anschließend auf einen Teller geben. In die noch heiße Pfanne gebt ihr jetzt das Wasser sowie die restlichen Zutaten und lässt die Menge einmal gut aufkochen. Nun die Mandeln dazugeben und gut verrühren. Das Ganze muss einkochen und vergesst nicht, immer wieder zu rühren!!! Ihr braucht etwas Geduld... also wundert euch anfangs nicht, wenn die Masse nicht die richtige Konsistenz bekommt. Das ganze kann schon 15 bis 20 Minuten dauern. Nach der Zeit merkt ihr, dass alles etwas dicker wird und sich der Zucker auf den Mandeln kristallisiert. Wenn sich der gesamte Zucker um die Mandeln gelegt hat könnt ihr die fertig gebrannte Leckerei auf ein Backblech mit Backpapier stürzen und die einzelnen Mandeln schnell voneinander trennen - auskühlen lassen und fertig! :D In den Geschäften gibt es zu Weihnachten immer kleine durchsichtige Säckchen mit Weihnachtsmotiven... hier könnt ihr die Mandeln einfüllen, mit einer süßen Masche zubinden und zu Weihnachten an eure Liebsten verschenken!

Leider habe ich diesmal keine selbstgemachten Bilder, da ich die Mandeln schon letztes Jahr gemacht habe und die Fotos gelöscht habe. Wie dumm von mir! Dieses Weihachten werde ich aber auch welche machen, also werde ich noch Bilder hinzufügen! 

Ich wünsche euch schon jetzt ein besinnliches, friedliches und fröhliches Weihnachtsfest gemeinsam mit eurer Familie! 

Alles Liebe, eure Christina  

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen